Fernstudium Logistikmanagement

Das akademische Fernstudium Logistikmanagement erweist sich immer wieder als vielversprechende Chance für Berufstätige, die eine leitende Position in der Logistik bekleiden möchten. Das Supply Chain Management bietet diesbezüglich aussichtsreiche Karrieremöglichkeiten und setzt zwischen dem Management und der praktischen Logistik an. Insbesondere berufserfahrene Logistiker, die mehr Verantwortung übernehmen und beruflich aufsteigen wollen, können von diesem berufsbegleitenden Studium profitieren.

Das Logistikmanagement-Studium

Das Studium Logistikmanagement ist einerseits ein klassisches Managementstudium und andererseits eine wissenschaftliche Ausbildung im Bereich Logistik. Diese Kombination sorgt für eine breite Palette an Studieninhalten, so dass angehende Logistikmanager vielfältige Kompetenzen erwerben. Nachfolgend finden sich die zentralen Themen, die im Zuge einzelner Module im Studium ausführlich behandelt werden:

  • Betriebswirtschaftslehre
  • Volkswirtschaftslehre
  • Informatik
  • Produktionslogistik
  • Supply Chain Management
  • Transportlogistik
  • Materialflusssysteme
  • Projektmanagement
  • Beschaffungslogistik
  • Entsorgung

Logistikmanagement berufsbegleitend per Fernstudium studieren

Das Management mit Logistik-Schwerpunkt bietet sich in besonderem Maße als berufsbegleitender Studiengang an und ermöglicht so eine Kombination mit der vorhandenen Berufserfahrung. Die Studierenden eröffnen sich so interessante Perspektiven in einem überaus aussichtsreichen Bereich, denn die Logistik präsentiert sich als äußerst attraktive Branche. Das facettenreiche Wissen, das im Fernstudium Logistikmanagement vermittelt wird, leistet einen großen Beitrag zum beruflichen Erfolg erfolgreicher Absolventen. Zunächst muss man aber das Fernstudium bewältigen, was sich im Alltag oftmals als große Herausforderung erweist. Die hohe Flexibilität ist einerseits perfekt auf Berufstätige zugeschnitten, andererseits ist ein gutes Zeitmanagement Pflicht, um Studium und Beruf unter einen Hut zu bringen. Wer dies meistert, kann auch berufsbegleitend den Bachelor oder Master erreichen.

Per Fernstudium Logistikmanagement zum Bachelor

All diejenigen, die bislang noch kein Studium abgeschlossen haben, treffen mit dem Bachelor-Fernstudium Logistikmanagement eine gute Wahl. Sechs Semester Regelstudienzeit sind dabei üblich, wobei sich diese Angabe auf Vollzeitstudiengänge bezieht. Wird dahingegen in Teilzeit neben dem Beruf studiert, kann man durchaus einige Semester mehr veranschlagen. Voraussetzung für einen grundständigen Fernstudiengang ist das Abitur, der erfolgreiche Abschluss einer beruflichen Aufstiegsfortbildung oder die Anerkennung als beruflich Qualifizierter. Erfüllt man diese Zulassungsbedingungen, kann man den Bachelor of Science auch neben dem Beruf in Angriff nehmen und sich eingehend mit den wissenschaftlichen Grundlagen des Fachs befassen.

Das Fernstudium Logistikmanagement mit Master-Abschluss

Management-Positionen setzen immer häufiger ein postgraduales Aufbaustudium voraus, so dass auch Logistiker in Führungspositionen zunehmend den Master oder MBA vorweisen können müssen. Berufstätige, die damit bislang noch nicht dienen können, ihre berufliche Zukunft aber in leitender Funktion in der Logistik sehen, müssen keineswegs zeitweise aus dem Beruf aussteigen, sondern haben an einigen Hochschulen die Chance, ein Master-Fernstudium Logistikmanagement in Angriff zu nehmen. Ein erster grundständiger Hochschulabschluss ist dabei eine zwingende Voraussetzung. In üblicherweise vier Semestern Regelstudienzeit kann man sich unter anderem auf eine der folgenden Fachrichtungen spezialisieren:

  • E-Commerce
  • IT-Management
  • Internationaler Transport
  • E-Logistik

Weiterbildung im Bereich Logistikmanagement

Eine Alternative oder auch Ergänzung zum berufsbegleitenden Studium kann eine Logistikmanagement-Weiterbildung sein. Verschiedene Hochschulen offerieren unter anderem Zertifikatskurse, während viele weitere Bildungsanbieter Seminare, Workshops und Lehrgänge bereithalten. Nachfolgend findet sich ein Auszug aus der nahezu grenzenlosen Auswahl, die sich Interessierten diesbezüglich bietet. Besonders beliebte Weiterbildungsabschlüsse für Logistiker sind:

  • Verkehrsfachwirt/in
  • Fachkaufmann/-frau für Einkauf und Logistik
  • Logistikmeister/in
  • Fachwirt/in für Hafenwirtschaft, Transport und Logistik

Berufschancen und Gehalt im Logistikmanagement

Nicht zuletzt der Boom im Bereich E-Commerce trägt dazu bei, dass die Logistik ein überaus attraktiver und zukunftsorientierter Tätigkeitsbereich ist. Ein Fernstudium kann somit eine ideale Grundlage für einen vielversprechenden Karrierepfad in dieser Branche sein. Studierte Logistikmanager, die zudem über umfassende Berufserfahrung verfügen, können beispielsweise die folgenden Aufgaben übernehmen:

  • Planung und Optimierung von Produktionsabläufen
  • Entwicklung von Logistik-IT
  • Controlling
  • Kontrolle und Organisation von Warenflüssen
  • Entwicklung von Lagersystemen
  • Projektmanagement

Für angehende Logistikmanager ebenfalls wichtig zu wissen, sind die Verdienstmöglichkeiten. Pauschale Angaben kann man aufgrund der zahlreichen Faktoren, die dabei eine Rolle spielen, nicht direkt machen, doch das durchschnittliche Gehalt ist ein guter Anhaltspunkt. Studierte Logistikmanager können so von einem Einkommen zwischen 40.000 Euro und 52.000 Euro brutto im Jahr ausgehen.