Fernstudium Banking and Finance

Das Fernstudium Banking and Finance dürfte vor allem Berufstätige aus dem Finanzwesen ansprechen, die berufsbegleitend einen anerkannten Abschluss anstreben möchten, der ihnen eine hohe fachliche Kompetenz bietet. Das Finanzmanagement kann mit reizvollen Perspektiven aufwarten und zeichnet sich zugleich durch einen hohen Anspruch aus. Wer auf Führungsebene im Bereich Finanzen Karriere machen will, benötigt oftmals einen entsprechenden Hochschulabschluss. Das akademische Fernstudium Finance & Banking schafft eine Verbindung zwischen beruflicher Praxis und wissenschaftlicher Theorie, wodurch die Basis für umfassende Handlungskompetenzen geschaffen wird.

Das berufsbegleitende Fernstudium Finance & Banking

Der Bereich Finanzen findet im Zuge der klassischen Fernstudium BWL ausführlich Beachtung, so dass sich mitunter die Frage stellt, wozu ein spezieller Studiengang Finance & Banking erforderlich ist. Dieses Studium hat absolut seine Daseinsberechtigung, wie beispielsweise ein Blick auf den Studienplan zeigt. Insbesondere wenn es um ein berufsbegleitendes Studium mit konkretem Bezug zur Finanz- und Versicherungsbranche geht, bewährt sich der Fernstudiengang Finanzen, der unter anderem die folgenden Module behandelt:

Das berufsbegleitende Studium Banking and Finance geht somit einerseits auf die betriebswirtschaftlichen Grundlagen ein und vermittelt andererseits fundiertes Spezialwissen aus dem Finanzmanagement. Wer beruflich als Finanzmanager Karriere machen will, trifft mit diesem speziellen Studium eine ausgezeichnete Wahl und kann beispielsweise als Bankkaufmann oder Versicherungskaufmann sein Know-How auf wissenschaftlichem Niveau ausbauen.

Das Fernstudium Banking and Finance mit Bachelor-Abschluss

Berufstätige, die Gefallen an dem Studiengang Banking and Finance finden und ein entsprechendes Fernstudium neben dem Beruf in Angriff nehmen möchten, beginnen ihre akademische Laufbahn üblicherweise mit dem Bachelor. Dabei handelt es sich um einen grundständigen und berufsqualifizierenden Abschluss mit internationaler Anerkennung, der im Zuge des Bologna-Prozesses auch an deutschen Hochschulen flächendeckend eingeführt wurde. In sechs Semestern Regelstudienzeit, wobei die Studiendauer bei einem berufsbegleitenden Bachelor-Fernstudium durchaus länger ausfallen kann, befasst man sich mit den wissenschaftlichen Grundlagen des Finanzmanagements.

Per Fernstudium Banking and Finance zum Master

Von Führungskräften im Finanzwesen werden Kenntnisse verlangt, die weit über die wissenschaftliche Basis hinausgehen. Folglich ist das Master-Fernstudium Finance immer dann besonders sinnvoll, wenn es darum geht, sich für eine leitende Position in der Banken- oder Versicherungswirtschaft zu qualifizieren. In der Regel nimmt das postgraduale Aufbaustudium vier Semester in Anspruch und setzt einen relevanten Bachelor voraus. Der Master kann unter anderem die folgenden Studieninhalte vorsehen und den Studierenden tiefergehendes Wissen aus der Finanzwelt vermitteln:

  • International Economics
  • Operatives und strategisches Marketing
  • Bilanzanalyse
  • Nationale und internationale Rechnungslegung
  • Unternehmensentwicklung und –sanierung
  • Personalmanagement
  • Entrepreneurship
  • Risikomanagement
  • Leistungsmanagement
  • Controlling
  • Change Management
  • Unternehmensbewertung

Karriere nach dem Studium Finance & Banking

Dass ein akademisches Fernstudium mit dem Ziel Bachelor oder Master eine große Herausforderung darstellt, steht außer Frage, schließlich gilt es ein komplettes Studium neben dem Beruf zu bewältigen. Eine hohe Flexibilität ist dabei ein absolutes Muss und zugleich eine weitere Herausforderung, denn ohne ein Höchstmaß an Disziplin, Motivation und Durchhaltevermögen erreicht man den angestrebten Abschluss nicht. Darüber hinaus darf man nicht vergessen, dass das Finanzmanagement ein komplexes Feld ist. Wer den Fernstudiengang Finance & Banking erfolgreich abschließt, setzt auf gute Berufsaussichten und strebt eine nachhaltige Karriere an. Durch die Kombination von Hochschulabschluss und beruflicher Erfahrung bringt man beste Voraussetzungen für eine erfolgreiche Laufbahn in verantwortungsvoller Position mit und kann beispielsweise in den folgenden Bereichen Karriere machen:

  • Banken
  • Wirtschaftsprüfungen
  • Versicherungen
  • Unternehmensberatungen
  • größere Unternehmen anderer Branchen

Das Gehalt als Finanzmanager

Wer sich beruflich intensiv mit dem Thema Geld auseinandersetzt, interessiert sich natürlich auch für die eigenen Finanzen und erwartet von einer verantwortungsvollen Stelle als Finanzmanager ein entsprechendes Einkommen. Der Abschluss in Finance & Banking kann als Qualifikation fürs Finanzmanagement dienen und mit einem durchschnittlichen Gehalt zwischen 55.000 Euro und 82.000 Euro brutto im Jahr einhergehen. In Spitzenpositionen ist auch ein deutlich höheres Gehalt möglich.